Randonnée © CRTB

LE FAOUËT UND UMGEBUNG: AKTIVITÄTEN UND ENTDECKUNGEN ERWARTEN SIE IN IHREM URLAUB!"

Legen Sie im Herzen der Bretagne einen Zwischenstopp ein, der 100 % dem kulturellen Erbe gewidmet ist: Kirchen, alte Steine, weite Räume sind garantiert!

WO NATUR SICH MIT MEDITATION VERBINDET

Verlassen Sie die Route Nationale und nehmen Sie die Landstraßen, um ein Gebiet voller Geschichte und Farben zu entdecken. Hier dominiert das Grün: Wiesen, Wälder und grüne Weiden wechseln sich im Rhythmus der Täler ab und schenken den Besuchern einen echten Sauerstoffstoß. Atmen Sie ein: die Morbihan-Landschaft entfaltet sich vor Ihren Augen. Atmen Sie aus und lassen Sie los. Der Lärm der Stadt weicht Vogelgezwitscher und dem Rauschen des Flusses. Um all dies in vollen Zügen zu genießen, gibt es nichts Besseres als eine Wanderung zu Fuß, eine Radtour oder einen Reitausflug auf einer der vielen Routen, die das Land von König Morvan durchziehen. Lassen Sie sich von Kirchen und Kapellen die Geschichte des ersten Königs der vereinten Bretagne erzählen. Hier steht die Abtei Notre Dame de Langonnet, dort die Kapelle Saint Fiacre, die eine der ältesten Emporen der Bretagne enthält, etwas weiter zeichnet sich die Kapelle Sainte Barbe du Faouët ab und offenbart eine atemberaubende Architektur!

Noch überraschender ist nahe Plouray das tibetisch-buddhistische Zentrum Drukpa, das Sie zur Meditation in farbenfrohem Ambiente einlädt. Abwechslung vom Alltag garantiert!

Kapelle Saint-Fiacre du Faouët © Manfred Escherig

Kapelle Saint-Fiacre du Faouët

LE FAOUËT, STADT DER KUNST UND DER STEINE


Das Dorf Le Faouët ist leicht erkennbar an der alten Markthalle mit ihren beeindruckenden Dimensionen. Stellen Sie sich die Atmosphäre an Messetagen vor, als Kühe und Pferde den geschulten Augen der Käufer präsentiert wurden. Dies war im 16. Jahrhundert. Die Halle zog Menschenmassen an und inspirierte schon damals viele Künstler. Im Laufe der Zeit

verewigten Maler und Fotografen Momente des Lebens, die heute im Museum von Faouët gezeigt werden. Ein Spaziergang durch die Stadt taucht Sie in die Geschichte der zentralen Bretagne ein und wer weiß, vielleicht hören Sie oben an einer Straße die berühmte Geschichte von Marion du Faouët, einem weiblichen Robin Hood des 18. Jahrhunderts!

  • Die Markthalle von Le Faouët © M. Schaffner

    Die Markthalle von Le Faouët

  • eine Andouille aus Guéméné © Fotolia

    eine Andouille aus Guéméné

Wenn zwischen Besinnung und grüner Umgebung Ihr Appetit angeregt wurde, gönnen Sie sich einen Gourmet-Ausflug nach Guémené-sur-Scorff, die berühmte Kleine Stadt mit besonderem Charakter, die besonders für ihre Gourmet-Spezialität berühmt ist: die Andouille de Guémené.

Ein Aufenthalt im Nordwesten von Morbihan verspricht einzigartige Momente gemeinsamer Entdeckung, Neugier und Emotion. Der Frieden dieser Orte lädt den Besucher ein, seinen Seelenfrieden zu finden .... Zum Meditieren!

Kapelle Sainte-Barbe du Faouët

Kapelle Sainte-Barbe du Faouët

Unsere großen Ziele