10 außergewöhnliche Golfplätze in Morbihan

Während so mancher sich an Sonnenschirmen und Sandburgen vorbeidrängeln muss, sind Sie mitten im Grünen! Rasen weit und breit, nur das Geräusch der Golfschläger unterbricht die umgebende Stille. Herzlich willkommen auf einem der Golfplätze in Morbihan!

NUTZEN SIE DEN URLAUB, UM IHREN SWING ZU VERVOLLKOMMNEN

Golfschuhe an, Mütze auf, und los geht’s! Ein Blick in die Ferne, genau die Flugbahn des Balls abschätzen ... der Ball fliegt weit, weit, und endet … mehr oder weniger weit vom Loch entfernt! Tja, ein „hole in one“ gelingt nicht immer. Dazu braucht es schon etwas Geschick, viel Präzision und ein Minimum an Technik. Sie sind Anfänger? Kein Problem. Erfahrene Golfspieler stehen Ihnen zur Seite, um Sie in diesen Gentleman-Sport einzuweisen. Verehrte Damen, seien Sie nicht gekränkt, natürlich sind auch Sie aufs Herzlichste willkommen, und nicht nur, um den Golfcart zu steuern! Der Golfplatz ist für alle offen, für Groß und Klein, von 9 bis 99 Jahren. Nutzen Sie die von den Betreibern organisierten Tage der offenen Tür, um sich mit dem Swing anzufreunden. Und geben Sie nicht auf, wenn Sie den Ball nicht gleich beim ersten Versuch treffen. Bestimmt werden Sie Ihren Stil bald finden! Allerdings ist ein intensives Training auf dem Übungsplatz und auf der 18-Loch-Anlage erforderlich, um zu versuchen, es mit einem erfahrenen Golfspieler aufzunehmen. Wählen Sie Ihren „Spielplatz“, Sie werden garantiert nicht enttäuscht!


IM SÜDEN DER BRETAGNE: GOLFPLÄTZE ZWISCHEN LAND UND MEER

In Morbihan heißen Sie nicht weniger als 10 Golfplätze das ganze Jahr über willkommen. Direkt am Meer oder auf dem Land – an Möglichkeiten fehlt es nicht. Im Landesinneren verfügen die Golfplätze von Caden, Bieuzy und Ploërmel über herrlich hügelige und bewaldete 9-Loch-Anlagen, auf denen sich Golfspieler aller Kategorien mit den Höhenunterschieden vertraut machen können. In Quéven und Ploemel bieten die 18-Loch-Anlagen vielseitige interessante Spielmöglichkeiten in einer ebenso idyllischen Umgebung. Sie mögen den Kontrast von Blau und Grün? Dann lieber Richtung Meer! Auf 5 Plätzen können Sie Golf spielen und dabei im Wasser stehen … oder fast! In Baden könnte Sie der Blick auf den Golf von Morbihan und den Küstenfluss Auray daran hindern, sich zu konzentrieren. Auf dem Golfplatz von Rhuys-Kerver mit seiner 18-Loch-Anlage werden Sie vom Gesang der Vögel des Vogelschutzgebiets begleitet. In Quiberon und Ploemeur bringt die jodhaltige Luft Schwung in Ihren Swing. Und wenn Sie auf der Suche nach einem echten, dem Wind und den Launen der Elemente ausgesetzten Links sind, dann entspricht bestimmt der Golfplatz in Sauzon auf der Insel Belle-Ile en Mer an der „Pointe des Poulains“ Ihren Erwartungen. Wenn die Qualität der Umgebung eine Garantie für Leistung ist, dann ist Morbihan eine Brutstätte für zukünftige Champions!